KITZINGER

Entwässerungstechnik

KITZINGER Entwässerungstechnik in bewährter stabiler Ausführung wird seit vielen Jahren überall dort eingesetzt, wo langlebige, hygienisch einwandfreie Abwasserlösungen gefordert sind. Die Verwendung von rostfreiem Edelstahl (V2A oder V4A) und spezielle Formgebungen wirken dem Festsetzen von Schmutz und Keimen entgegen und sichern die Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien. Das Programm der KITZINGER Entwässerungstechnik erfüllt die Deutsche Industrienorm (DIN 19599) und bietet durch seine Bandbreite maßgeschneiderte Lösungen für die verschiedensten Abwasserprobleme.

Sinkkästen

Sinkkästen sind zur Entwässerung als Einzelabläufe oder im Verbund mit Rinnen einsetzbar. Sie werden einbaufertig mit senkrechtem oder waagerechtem Abgang DN 100, mit herausnehmbarem Geruchsverschluß, Schlammeimer und Preß- oder Klebeflansch geliefert. Sinkkästen in zweiteiliger Ausführung bestehen aus einem Unterteil und dem höhen- und seitenverstellbaren Oberteil, lieferbar sind auch einteilige Sinkkästen.
Die Herstellung im Tiefziehverfahren ermöglicht eine schmutzabweisende und leicht zu reinigende Formgebung mit abgerundeten Ecken und Kanten. Durch Abdeckungsvarianten werden die Sinkkästen den Erfordernissen verschiedener Einsatzbereiche optimal gerecht:

 • Gitterrost-Abdeckung
 • Stabrost-Abdeckung
 • Schwerlast-Abdeckung
 • radschonende Abdeckung (ohne Abb.)


Januar 2020

Neue Kitzinger Mäander Flaschenwaschmaschine für den Werdumer Hof

werdum_1.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2014 KITZINGER Maschinenbau GmbH | Login | Webdesign Hamburg